Der Weg ...

Du machst bei uns den Taxischein-Kurs. Danach gehst du in die Ortskundeprüfung für den Personenbeförderungsschein im Hamburger Stadtgebiet.

Jetzt möchtest du Hansa-Taxi FahrerIn werden:

Der Weg zum Hansa-Taxi Fahrer/in
  1. Stufe - Mündliche Aufnahme bei Hansa-Taxi
  2. Stufe - CARD&CASH-Schulung oder auf Wunsch Einstieg in die Funkschulung
  3. Stufe - Bei einem Hansa-Taxi Unternehmen fahren
Der Arbeitsplatz im Hansa-Taxi

Wir bilden Hansa-Taxi Fahrer (m/w/d) mit modernster Technik aus. Danach besteht die Möglichkeit einer sofortigen Festanstellung bei einem der Hansa-Taxi Unternehmen.

Die Anforderung an einen Hansa-Taxi Fahrers sind vielseitig.

Sprachfähigkeiten, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft. Gelassenheit in (fast) jeder Alltagssituation und natürlich ein seriöses Erscheinungsbild sind Voraussetzung. Ebenso wichtig sind ein guter Ortssinn und technische Grundkenntnisse.

Beispiele von Verdienstmöglichkeiten

Als angestellter Hansa-Taxi Fahrer in einem Hansa-Taxi Unternehmen erhältst Du selbstverständlich:

  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Gesetzlichen Urlaub mit Lohnfortzahlung
  • Feiertags- und Nachtzulagen
  • Gesetzl. Mindestlohn plus Umsatzprämien

Beispiele für ein ungefähres monatliches Durchschnittseinkommen:

1. Beispiel – 5 Tage Woche (Vollzeitbeschäftigung)

  • Tagschicht / Nachtschicht - ca. Euro 1.800 bis Euro 2.200 (brutto) plus Trinkgeld

2. Beispiel - 2 Tage Woche (jeweils an Wochenenden)

  • Tagschicht - ca. Euro 800,- (brutto) plus Trinkgeld
  • Nachtschicht - ca. Euro 1.200,- (brutto) plus Trinkgeld